Das wahre Leben des kleinen Mannes

Liebe Freunde kleinblumiger Realitätsromantik. „Das Streichfett ist ranzig, Hansjörg.“ Ein Satz, so schön wie ein Hundehaufen in der prallen Sonne, mit einem kleinen Cocktail-Schirmchen mittendrauf. „Und der Kaffee ist auch zu dünn.“ Warum müssen die schönsten Sätze immer durch ihre Nachfolger kaputt gemacht werden? Warum können die nicht einfach stehenbleiben, wie auf so einer kleinen

Weiterlesen