Früh übt sich

Liebe Freunde frühzeitiger Fantasie. Tochter zwei ist siebeneinhalb. Heute war sie krankheitsbedingt nicht in der Schule, und ich habe „Home Office“ gemacht. Mit Betonung auf „Home“ natürlich, nicht auf „Office“. Sie hatte sich immer mal wieder zwischendurch in ihr Zimmer verzogen, um an „einer Geschichte“ zu arbeiten. Ich lächelte und nutzte die Zeit, um wenigstens

Weiterlesen

Pohlmann zieht um

Liebe Pohlmann-Freunde. Nur kurz zwei Neuigkeiten, denn Ihr müsst weiter. Erstens, es gibt ein drittes Kapitel von Pohlmann. Zweitens, Pohlmann ist umgezogen. Also virtuell, meine ich. Er hat eine neue Adresse und wohnt jetzt in einer eigenen Subdomain. Ich bin weiter fleißig dabei, ihm die Zimmer einzurichten. Was braucht denn so ein Pohlmann, damit er

Weiterlesen