Der Senf und die Zeit

Liebe Freunde banaler Begleitworte. Was sind das nur für   Vernichtungstemperaturen? Das Hirn käst vor sich hin, der Körper labbert ohne Rhythmus, Konzentration und Fokus sind Eigenschaften der Vorwüstenzeit. Mein Urlaub ist längst vorbei, ich bin wieder am Ort der Routine und des Alltags. Aber eben nur physisch. Der Rest ist nur die schlechte Kopie eines

Weiterlesen

Alltägliche Anti-Euphorie

Liebe Freunde des internationalen Irrsinns. Dadaismus ist keine Kunstform mehr, er hat das wahre Leben erreicht, den echten Alltag, die normalodurchtränkte Wirklichkeit des einfachen Mannes. Oder des komplizierten. Und der einfachen oder komplizierten Frau. Und alles davor, daneben, darüber und dahinter. Was ist eigentlich los hier? Die Welt gerät aus den Fugen, weil irgendwelche zumeist

Weiterlesen

New Business Blackout

Liebe Freunde neuer Realitäten. Wenn ich nur ein Wort hätte, um unsere heutige Wirtschaft zu beschreiben, vielleicht wäre es Größenwahn. Vielleicht aber auch Veränderung. Die VWL lehrt Zeug, das nicht mehr wirklich in die Zeit passt. Es tut sich gerade eine ganze Menge. Karrierevorstellungen werden anders definiert. Zeit, Sinn und Verantwortung sind die neuen Statussymbole.

Weiterlesen