Dumme Sachen vs. Eloquenzbudget

Liebe Freunde gelingender Gespräche. Das neue Jahr war kaum ein paar Tage alt, da musste die jüngste der drei Töchter ins Krankenhaus. Nichts schlimmes, alles wieder gut, danke der Nachfrage. Vor dem Eingang zum Kinderkrankenhaus lag eine Kiste mit Büchern zum Verschenken. Da kann ich natürlich nicht vorbeigehen, also habe ich mir so einen buddhistischen

Weiterlesen

Wahrheitsbehauptungen und offene Messer

Liebe Freunde elitärer Ersatzwahrheiten. Wohin ich auch gehe, immer nehme ich mich mit. Auch in menschenleerer Umgebung und maßloser Ruhe, in mir drin ist Großstadt. Weglaufen zwecklos. Die Seele fährt mit Blaulicht. Am Ende des Tages, mit dem Schließen der Augen, mit dem Schlaf, der zum Glück ein verlässlicher Freund ist, legen sich die Monster

Weiterlesen