Überschätzte Unterforderungen

Liebe Freunde platter Publikationen. Neulich küsste die Langeweile meine Neugier. Sowas führt mitunter zu schlimmen Orgien. Ich habe beispielsweise mal ein paar Textbrocken zusammengeklaubt und dann ein kleines E-Book daraus gemacht. Also kein richtig großes E-Book, vielmehr so ein kleines E-Bückchen. 34 Seiten oder so. Neun Geschichten und solche, die es mal werden wollten. Im

Weiterlesen

Das Rad der Tausend

Liebe Freunde abwendbarer Apokalypsen. Kennt ihr das „Rad der Tausend“? Noch nicht? Es wird bald euren Alltag verändern. Mit dem Eco-Health-Beschluss haben Gesundheits- und Umweltministerium 2019 versucht, zwei Probleme mit einem Schlag zu lösen: die ausufernde Fettleibigkeit der Menschen und die steigenden Energiekosten. Das Wirtschaftsministerium hatte sich auch sehr über diesen Vorstoß gefreut, aber der

Weiterlesen

Dramatisiertes Datendelirium

Liebe Freunde dystopischer Wahnvorstellungen.  Den 20. März 2023 werde ich nie vergessen. Um 19.33 Uhr las ich die Meldung in meiner Brille. Sie tickerte auf allen Kanälen. Der Trust Act war mit großer Mehrheit bewilligt worden und trat mit sofortiger Wirkung in Kraft. Keine zwei Stunden später war ich im Untergrund. Mit 49 in den

Weiterlesen

Widerspruch ist zwecklos

Liebe Freunde wohlklingender Wahrheiten. Ich habe einen Witz geträumt, und der geht so: Treffen sich drei Sichtweisen. Sagt die eine: Ich bin die Wahrheit. Darauf die andere: Stimmt nicht. Und die dritte: Schnauze, ihr Egomanen. Wer glaubt, dass die Berichte über die Welt ein Abbild der Welt sind, glaubt auch noch an die Renaissance der

Weiterlesen

Rosarote Brillen

Liebe Freunde der unmittelbaren Zukunft. Neulich konnte man lesen, dass Google mit dem Test einer Augmented-Reality-Brille begonnen hat. Wearable Computing ist das Stichwort. Da ist es also. Vor ein paar Monaten habe ich Daemon von Daniel Suarez gelesen. Ein tolles Buch, das den Aufbau eines parallelen, volltransparenten Internet beschreibt, in dem die ausgewählten Personen mit

Weiterlesen