Strahlkotzen und andere Begabungen

Liebe Freunde energischer Erinnerung. Weißt Du noch, wie wir uns in Erinnerung behalten? Hast Du noch vor Augen, wer Du einmal sein willst? Wirst Du einmal wissen, wer Du gewesen bist? Während Du Dir im Laufe der Zeit ein paar Brötchen brätst, klopft es draußen energisch gegen die Tür. „Wer ist da?“, kommt die Antwort

Weiterlesen

Schräge Remixe des Kapitalismus

Liebe Freunde seriöser Sätze. Hochverkehrtes Zielpublikum, seid Ihr auch bereit für viele positive Tage? Schön. Es ist eine Menge geschehen in den letzten Wochen. Die „Zeitgruppe Null“ hat als E-Book endlich das Licht der Welt erblickt, der Vorsommer nimmt uns in Frühlingshaft, während das Jahresende immer näher rückt. Und die Entspannungstechnik des gepflegten Schwarzmalens will

Weiterlesen

Traumtraining und innere Unruhe

Liebe Freunde trainierter Träume. Mit dem Neuen ist es so eine Sache. Es beginnt als spannende Herausforderung, etabliert sich später vielleicht als formgebende Struktur im sogenannten Alltag. Und nach einer gewissen Zeit kippt die Routine um in Langeweile. Spätestens dann wächst im Sehnsuchtszentrum der Wunsch, der Mensch möge doch sein Traumtraining intensivieren und weiter das

Weiterlesen